Neuigkeiten aus den Gesundheitsmärkten (Teil 5)

Den Röntgenstrahler ständig im Blick - TubeGuard überwacht CT?-Röntgenstrahler proaktiv. 

Siemens Healthcare bietet jetzt für seine Computertomographen ( CT? ) aus der Familie Somatom Definition „TubeGuard“ an. TubeGuard ist eine zusätzliche Option zur proaktiven Echzeit-Überwachung von Kunden-Systemen durch das „Guardian Program“.

Ein Service von
"Galeria Vital Infocenter"

Es prüft kontinuierlich die Funktionsfähigkeit der Röntgenstrahler im CT?-System des Kunden. Rechtzeitig bevor ein Strahler ausfällt, etwa am Ende seiner Lebensdauer, benachrichtigt TubeGuard das Siemens Service-Center online über Siemens Remote Service (SRS). So kann umgehend Ersatz besorgt werden, das Risiko von unvorhergesehenen Systemausfällen wird deutlich gemindert.

Viele Kunden nutzen ihre CT?-Geräte bei Notfallaufnahmen und Herzuntersuchungen und brauchen daher die höchste Zuverlässigkeitsstufe. Ein CT?-Röntgenstrahler ist dabei ein Verschleißteil mit einer nutzungsabhängigen Lebensdauer. Wenn der Strahler nicht mehr funktioniert, bedeutet dies eine völlige Unterbrechung des klinischen Arbeitsablaufs, der Patient muss eventuell umdisponiert oder in eine andere Abteilung gebracht werden.

Quelle: 
Siemens Medical Solutions,
08.09.2008

Forum "Gesundes Moormerland"

Galeria Vital® Gesundheits- und Marketingredaktion

[]